Scham, Schuld und Schande

Scham, Schuld und Schande
– Die Hölle auf Erden

Sicher gibt es keine Teufel als unheimliche Wesen mit glühenden Augen, Schweif und Hinkefuß. Dennoch gibt es Dinge, Phänomene, die einem Menschen, wie man es Teufeln nachsagt, das Leben zur Hölle auf Erden machen können. Zu diesen Phänomenen gehörert das infernale Trio Scham, Schuld, Schande mit Sicherheit dazu. Scham, Schuld und Schande können wir als die Teufel einer aufgeklärten Weltsichtweise betrachten.

Wenn dann noch und Verleumdung und  Verrat  oder Missachtung dazu kommen, ist die Höllle komplett.

Scham, Schuld und Schande oder auch Schuld, Scham und Schade; die Reihenfolge der Aufzählung spielt hierbei keine Rolle; jedes dieser Phänomene kann gleichermaßen stark, vernichtend, krank machend sein. Und Scham, Schuld und Schande müssen auch nicht als Trio infernale auftreten; ein jedes dieser Phänomene, die Scham, die Schuld, die Schande besitzen auch ganz alleine die Macht, ein gesundes Leben in eine gefühlte Hölle auf Erden zu verwandeln.

Scham, Schuld und Schande sind psychisch stark

Sieh dem Teufel ins Gesicht! Und bespucke ihn!

Scham, Schuld und Schande sind psychisch starke Mächte. Starke Mächte, stärker als wir selbst, starke Mächte, die uns vernichten können. Wir müssen uns ihrer wehren, uns ihnen verwehren, damit wir nicht von ihnen aufgesogen, von ihnen vernichtet werden können.

Das ist möglich! Das ist möglich, sofern wir es wirklich wollen. Denn Scham, Schuld und Schande können wirken wie ein süchtig machendes Gift: Sie schwächen uns und werden dabei selbst immer stärker.

Der Kampf gegen Scham, Schuld und Schande

Der Kampf gegen Scham, Schuld und Schande beginnt damit, dass wir uns bewusst sind, dass Scham, Schuld und Schande allein durch unsere Selbstbewertung bzw. die von uns selbst akzeptierten Fremdbewertungen entstehen und gedeihen können!

Selbstverachtung

Anders ausgedrückt: Wenn Du in Scham, Schuld oder Schande lebst, bewertest Du Dich wahrscheinlich nicht nur negativ. Wahrscheinlich verachtest Du Dich auch. Wie bist Du zu dieser Selbstverachtung gekommen?

Entspringt Deine Selbstverachtung Deinen eigenen selbst gewählten Maßstäben für Dein Leben? Wahrscheinlich nicht, denn das wäre ja ganz schön doof von Dir, selbst, ganz alleine ein so mächtiges Mittel zu erfinden, um Dein Leben so qualvoll zu ruinieren.

Wahrscheinlich, das ist eher anzunehmen, hast Du diese Selbstverachtung nicht selbst erfunden, sondern sie wurde Dir nahegelegt, nahegebracht oder anerzogen; von wem auch immer.

Dann frage Dich doch bitte: Wem nutzt es denn, dass Du Dich selbst verachtest, dass Du eine Scham, Schuld oder Schande austrägst, die dir von jemandem außerhalb Deiner selbst als Bürde auferlegt wurde?

Es gibt jemanden auf dieser Welt, der einen Nutzen daraus ziehen kann, dass Du Dich klein machst und klein und unwürdig fühlst.

Und wenn Du akzeptieren konntest, dass Scham, Schuld und Schande alleine durch von Dir selbst akzeptierte Fremdbewertungen entstehen, dann bitte ich Dich, Dir selbst gegenüber den selbstverständlichen Respekt aufzubringen und nicht selbst schlecht über Dich zu reden und auch nicht selbst schlecht über Dich zu denken! Denn das hast Du nicht verdient. Mehr noch: Du begehsst dadurch Verrat an Dir selbst!

Respekt und Selbstrespekt

Sobald Du in der Lage bist, Dir in Deinen Bemühungen in Deinem Leben den nötigen, notwendigen Respekt und Selbstrespekt aufzubringen und in der Lage bist, respektvoll mit Dir umzugehen – das braucht ein wenig Übung – werden Scham, Schuld und Schande allmählich in Vergessenheit geraten und Du wirst bald wieder in der Lage sein, Dich von dieser Fremdbestimmung zu lösen und Dein selbstbestimmtes Leben zu leben. Mehr noch: Du wirst aus diesem Kampf und diesem Sieg sehr viel erfahren und gelernt haben! Du wirst so stark geworden sein, dass Dir auch in aller Zukunft Scham, Schuld und Schande und auch Verachtung, Missachtung, Verleumdung und Verrat nicht mehr viel anhaben können.

Respekt und Selbstrespekt aufbauen

Wenn Du es möchtest, unterstütze ich Dich sehr gerne in Deinem Kampf gegen Scham, Schuld und Schande und helfe Dir wirklich gerne, Deinen notwendigen Selbstrespekt wieder herzustellen! Eine E-Mail oder ein Anruf genügt!

E-Mail: mail@Sinn-Therapie.com bzw. telefonisch:

030 / 42 80 77 76

bzw. weltweit, wo immer auf der Welt Ihr Euch gerade befindet:

+49 30 42 80 77 76

Dr. Michael Gutmann, Berlin
Dein Sinntherapeut
Sinn-Berater, Mentor, Coach


Sinntherapie: Der Kampf gegen Scham, Schuld und Schande
Sinntherapie: Der Kampf gegen Scham, Schuld und Schande